Künstlerische Leitung

Chorleiter


Simon Kriese
Tel.: +43/699/11083413
simon.kriese(a)gmx.at


Geboren in den Iden des März, dann auch noch die Krise im Nachnamen – dass das Leben des Musikers und Pädagogen Simon Kriese ein wenig turbulenter verlaufen würde, war quasi von Anfang an klar. Schon früh fand er den Weg zur Musik und ins Theater, denen er trotz mehrmaliger Versuche seiner Eltern, er möge doch „etwas G’scheites“ machen, treu blieb.

Von 2010 bis 2014 studierte er Elementare Musikpädagogik an der Konservatorium Wien Privatuniversität, wo er Ensembleleitung unter Prof.in Christiane Fischer lernte. Nach Abschluss des Studiums machte er sich selbstständig und arbeitete als freischaffender Musik- und Theaterpädagoge sowie als Chorleiter und Sprecher. Er kann auf Auftritte als Gastsänger mit dem Wiener Liedermacher Der Nino aus Wien zurückblicken und singt Bass im Vokalensemble Stimmweben, das bereits mehrere erfolgreiche Tourneen durch den deutschsprachigen Raum absolvieren und im Wiener Konzerthaus auftreten konnte. Seit Oktober 2021 unterrichtet er „Musikerziehung: Chor“ an der Pädagogischen Hochschule Wien. Weiters schloss Kriese eine Ausbildung zum Theaterpädagogen und ein Psychologiestudium an der Universität Wien ab.

Seit März 2022 leitet er den Badener Männergesangsverein. In seiner Arbeit als Chorleiter versucht er stets, bewährte Traditionen zu behalten und gleichzeitig einen modernen Twist in das musikalische Schaffen einzubauen. So finden sich in den Programmen neben geliebten Klassikern auch neuere Pop-Lieder.


Chorleiterstellvertreterin

Sieglinde Michalko
Tel: +43/664/8218923
sieglindemichalko(a)gmx.at

Geboren in Wien. Erster Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren. Absolventin des Wiener Musikgymnasiums.
Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien: Klavier (Prof. Hilde Langer-Rühl), Cembalo (Prof. Isolde Ahlgrimm), Orgel (Hofrat Mag. Friedrich Lessky).
Schon früh widmete sie sich der Korrepetition und Begleitung.
Langjährige Korrepetitorin der Wiener Singakademie (Chor des Wiener Konzerthauses) und Begleiterin der Liedklasse von Prof. Erik Werba.

Sieglinde Michalko ist eine gefragte Begleiterin großer Sängerpersönlichkeiten und Instrumentalsolisten. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie Mitwirkung bei verschiedenen Meisterkursen.
Sie ist als Organistin der Deutschordenskirche in Gumpoldskirchen und als Chorleiterin des Atzgersdorfer Männergesangvereins 1880 in Wien tätig. Ihre Pension als Klavierlehrerin genießt sie in Baden.